Ein Quantum Glueck - Juli 2020
Mittwoch, 29 Juli 2020 08:46

Buchempfehlung: Schilddrüsenerkrankungen

 "Naturheilkunde fundiert"

Schilddrüsenerkrankungen

Unterstützende Therapieempfehlungen aus der Naturheilkunde

Autoren: Nadine Berling-Aumann und Adji Widjaja 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Was kann ich bei ständiger Müdigkeit durch die Schilddrüsenunterfunktion tun? Kann den Beschwerden ein Mangel an Vitaminen oder Mineralstoffen zugrundeliegen? Was hilft bei Heiserkeit und Kratzen im Hals? Welche Heilpflanze lindert ständiges Schwitzen? Diese und viele andere Fragen und Beschwerden werden in dem Buch ausführlich beschrieben und erklärt. 

Das Buch ist für Euro 14,90 bei mir im Shop erhältlich. 

Dienstag, 28 Juli 2020 07:11

Knoblauchsrauke

Die Knoblauchrauke im Jahresverlauf

Eine tolle Pflanze, mit der man Allerlei leckere Gerichte zubereiten und Würzen kann. Im Frühjahr bereichert sie mit ihren grünen, schmackhaften Blättern und mit ihrem feinen Knoblauchgeschmack die Wildkräuterküche, später im Jahr können wir uns an den Früchte (Samen) der Knoblauchsrauke erfreuen, die man z.B. zum Würzen verwenden kann. Auch die Wurzel der Pflanze ist essbar.

Die Samen der Knoblauchsrauke, die ich im Garten gesammelt habe, schmecken auch sehr gut mit dem Wildkräutersalz, dem Butterbrotsaltz und/oder Thymian vom Wiesenstreuner zusammen.

Die Salze findet ihr im Shop vom Wiesenstreuner :-)

 

Sammeln der Blätter im Frühjahr (April Mai), Früchte (Samen) im Sommer (Juli/Augst).

Robuste, ausdauernde, hübsch blühende Pflanze, die im Halbschatten auf humosen Böden gut gedeit.

Dienstag, 21 Juli 2020 08:10

Draußen und unterwegs

Stylisch draußen unterwegs sein

Mit ===> Bio-Bienenwachstüchern und der Lunchbag von Litle be fresh in unserem Shop

In diesem tollen  Lunchbag findet das Mittagessen, oder Pausenbrot Platz, auch kann man prima darin gesammelte Kräuter verwahren, oder tüteliges Kleinkram, was sonst in einer großen Tasche verloren geht. Die Tasche ist vielseitig, schön Grün,  edel und stylisch, wie ich finde. Man kann z.B. ein ein belegtes Brot in ein Bienenwachstuch wickeln, einen Apfel und eine kleine Trinkflasche, Bonbons u.v.m. leicht darin verstauen. Die Tasche ist komplett frei von Plastik! Durch die stylische Baumwollschlaufe kannst du sie fest verschließen, ohne dass ein Klettverschluss zum Einsatz kommt. 

100% nachhaltig

Das Material wird aus Naturstoffen (92% Holzfasern, 5% Kautschuk, 3% Wasser und Farbpigmente) absolut nachhaltig gewonnen und verliert selbst nach vielen Einsätzen nicht seinen Charme. Durch die eigene Oberfläche hat das Material eine besondere Anmutung von Leder- und das ganz ohne Tier.

Pflege

Das Material ist wasserfest, abwischbar und bis 40 Grad waschbar, sodass es seinen Glanz nicht verliert. Du kannst es sogar (mit niedrig eingestellter Temperatur!) bügeln.

Montag, 13 Juli 2020 15:37

Naturkosmetik

Festes Shampoo

Weniger ist mehr.....Ein tolles Produkt für die Haare mit wertvollen Inhaltsstoffen aus der Natur, dazu weniger Plastik im Bad, was will man mehr?...

Dieses fein duftende Bio Shampoo gleicht laut Hersteller den Fetthaushalt auf der Kopfhaut aus, tonisiert und wirkt laut beruhigend. Der Haaransatz fettet nicht so schnell nah und die Haare erscheinen luftiger und fallen fein. Frischer und glanzvoller Auftritt

Enthält unter anderem: 

  • Salbeiextrakt  (wird laut Hersteller selbst hergestellt)  hilft bei Juckreiz und reguliert die Tätigkeit der Talgdrüsen. Die entzündungshemmenden und astringierenden Eigenschaften des Salbei helfen bei fettiger Kopfhaut und Haaren.
  • Brennesselextrakt (wird laut Hersteller selbst hergestellt) fördern die Durchblutung und regen die Haarwurzeln an und tonisieren.
  • Bio-Jojobaöl (kbA) pflegt die Kopfhaut und sorgt dafür, dass die natürliche Feuchtigkeit der Kopfhaut erhalten bleibt, hemmt Entzündungen, beugt Haarausfall vor und lindert Kopfhautjucken. Jojobaöl schenkt Glanz und spendet Feuchtigkeit. Es repariert trockenes Haar und angegriffene Spitzen.
  • Bio-Kokosöl (kbA) schützt vor Haarausfall und kann dazu beitragen, dass die Haare schneller wachsen und fördert außerdem die Regeneration trockener und spröder Haare. Aus stumpfen, matten und aufgerauten Haaren werden weiche, strahlende Haare.
  • Bio-Brokkolisamenöl (kbA) macht seidiges und leicht kämmbares Haar, sorgt für einen wunderbaren Glanz und mehr Volumen. Das Wunderöl für Ihre Haare.
  • Coco-Caprylate verbessert die Kämmbarkeit und sorgt für viel Glanz im Haar. Es wird zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und ist sehr leicht biologisch abbaubar. Coco-Caprylate ist eine naturkosmetische Alternative für Silikonöle.
  • Grüne Tonerde sie optimiert die Produktion des Talgs und reguliert den Fetthaushalt der Kopfhaut.
  • Duft (100% natural) nach frischen Kräuter und Orangen

Das feste Shampoo und die Seifenablage aus Luffa gibt es jetzt bei uns im Shop 

https://www.wiesenstreuner.de/c/naturkosmetik

 

Sonntag, 12 Juli 2020 12:22

Neue Produkte beim Wiesenstreuner

Ein schönes Naturprodukt für die Küche

Neu im Shop :-) https://www.wiesenstreuner.de/c/shop

Der Mörser ist ein Werkzeug, welches seit Jahrtausenden bekannt ist, um Lebensmittel zu zerkleinern.

Einen Mörser für Gewürze zu benutzen, ist ein Erlebnis für die Sinne. Feine Gerüche und wohliger Duft kommen erst beim Zerstoßen, oder Mahlen von Kräutern und Gewürzen zum Vorschein und entfalten erst dann ihre feinen Aromen.

Zum Herstellen von Pesto, oder eigenen Gewürzkreationen, zum Mahlen, Stampfen oder Zerstoßen von Gewürzen, Kräutern, Getreide, Salz, Kräutersalz, Pfeffer u.v.m. 

Diesen Formschönen Mörser, der sich auch toll als Deko macht, gibts ab sofort in unserem Shop ;-)

Mein Rezept mit einem Mörser:  Pesto-Rezept mit Wildkräutern

Reinigung + Pflege (laut Herstellerangaben)

Die Pflege der Olivenholzgegenstände ist einfach. Da sie unlackiert und naturbelassen bleiben, kann man sie immer wieder mit Olivenöl nachbehandeln und so den Glanz auffrischen.

Nach Gebrauch spült man die Olivenholzartikel einfach unter fließend Wasser kurz ab, abtrocknen, fertig. Werden bei der Speisenzubereitung Fette, Salatsoßen, färbenden und geruchsintensiven Lebensmitteln verwendet oder kommt es zu hartnäckigen Verkrustungen kann man die Olivenholzutensilien auch kurz in Geschirrspülmittelwasser einweichen oder mit einem Topfkratzer oder Spülschwamm die Verkrustungen lösen, abspülen, abtrocknen.

Hin und wieder das Holz mit Olivenöl einreiben, um es geschmeidig zu halten. So bleibt das Holz auf Dauer wie neu und hygienisch sauber.


Die Spülmaschine eignet sich generell nicht für Holzartikel. So sollte dann auch von einem dauerhaften Gebrauch für die Reinigung von Olivenholzartikeln davon abgesehen werden.

Geringe Keimbelastung: Durch den hohen Ölanteil besitzt Olivenholz, genauso wie Olivenöl, von Natur aus antibakterielle Eigenschaften.

Olivenholz ist als Naturprodukt hygienischer als Kunststoff oder Metall bei der Verwendung in der Küche.
Bäckereien verwenden als Arbeitsfläche unbehandelte Buchenholzplatten (billiger als Olivenholz), die natürlichen Inhaltstoffe des Holzes wirken antibakteriell!

Besteckgriffe und Frühstücksbrettchen aus Olivenholz zaubern gemeinsam mit anderen Küchenartikeln ein hübsches mediterranes Flair in die Küche und das Esszimmer.

Zur Reinigung von Olivenholz

Die Pflege von Olivenholzgegenstände ist einfach. Da die Produkte unlackiert und natürlich belassen sind, kann man sie immer wieder gut reinigen, mit Olivenöl nachbehandeln und so den Glanz auffrischen.

  • Es reicht, das Olivenholz nur mit einem feuchten Tuch zu reinigen.
  • Bei stärkerer Verschmutzung mit einem Schwamm oder Tuch im Spülwasser reinigen
  • Dabei sollte man das Olivenholz nicht im Wasser liegen lassen, sondern nach dem Spülen abtrocknen.
  • Der Geschirrspüler ist ungeeignet für Olivenholz
  • Extremtemperaturen vermeiden (nahe am Herd, im Kühlschrank)

Olivenholz verträgt die Ölung

Ölen ist bei jedem Holz eine gute Möglichkeit, es zu schützen und zu konservieren. Zwingend erforderlich ist das nicht, da die meisten Olivenholzgegenstände ohnehin ausreichend Fett durch das Berühren mit den Händen und durch den Kontakt mit Lebensmitteln aufnehmen. Sie können, wenn Sie möchten, aber gerne mit Olivenöl etwas nachhelfen. Es muss unbedingt warm (50 °C) in das Olivenholz gerieben werden – keinesfalls kalt da das Holz sonst speckig wird und sich schwarz verfärben könnte.

Patinabildung

Wie beinahe jedes Holz bildet auch Olivenholz mit der Zeit eine Patina aus. Das Einölen mit Olivenöl verhindert diese Patinabildung nicht – es beschleunigt sie sogar. Wenn Ihnen das nicht zusagt, sollten Sie besser nicht ölen, so bildet sich die Patina dann erst langsam.

Olivenholzprodukte dürfen nicht eingeweicht werden und sollen daher nicht zu lang in Wasser liegen. Daher gehören Olivenholz Küchenutensilien auch nicht in die Spülmaschine! Außerdem kann das Holz durch Temperaturschwankungen und Nässe, Risse bekommen, stumpf oder gräulich werden. Daher empfehlen wir Olivenholz immer von Hand zu reinigen. Hierbei darf das Olivenholz mit etwas Wasser abgewischt werden. Wichtig ist dabei, dass das Holzprodukt nachher gut abgetrocknet wird, um zu vermeiden, dass es die Feuchtigkeit aufnimmt. Möchten Sie Ihr Olivenholz ölen, hilft eine regelmäßige Pflege mit natürlichen Ölen (wie Pflanzenöl), dem Olivenholz seine einzigartige Farbe dauerhaft beizubehalten. Auch dabei sollte das Öl sparsam genutzt und das Holz nicht in Öl getränkt werden.

Mittwoch, 01 Juli 2020 11:17

Blüten-Snack

Essbare Blüten in Reispapier

Kleine selbstgemachte Frühlingsrollen aus Reispapier mit essbaren Blüten und gedünstetem Gemüse.

Es eignen sich z.B. die Blüten von Borretsch, Nachtkerze, Eibisch, Goldfelberich, Rose, Rotklee, Blüten von Schnittlauch

 

Gemüse wie Karotte, Fenchel, Sellerie, Lauch, Mangold in Stücke schneiden, waschen und in Brühe dünsten. Petersilie zum Schluß mit hinzugeben und mit einer Prise Brennnesselsamen würzen.

Das Gemüse in einem Sieb abtropfen lasssen und zusammen mit den Blüten in das vorher eingeweichte Reispapier wickeln und mit einer Soße zum Dippen servieren.

Ein leichter Sommer-Snack