09 April

Rotklee

geschrieben von 
Rotklee enthält Phytoöstrogene Rotklee enthält Phytoöstrogene M.Sachs

Eine Heilpflanze und essbares Wildkraut

 Rotklee wächst überall auf unseren Wiesen. Die hübschen, roten Blütenköpfe sind bei einigen Faltern,  Bienen und Hummeln  sehr beliebt und ist eine süße Nahrungsquelle.

Wildkräuterküche

In Kräuterbutter verarbeitet, in Essig, oder Öl, oder als hübsche essbare Dekoration sind Rotkleeblüten eine gesunde Bereicherung.

Gelesen 3622 mal
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Kapuzinerkresse Mädesüss »