29 August

Frühstücksbrot mit wilden Kräutern

geschrieben von 
Wilde Kräuter auf`s Brot Wilde Kräuter auf`s Brot M.Sachs

Guten Morgenbrot

Leicht und sehr bekömmlich für den Magen.

Das Brot mit den Kräutern ist lecker und sehr schmackhaft. Es liefert reichlich Vitamine, Balast- und Mineralstoffe.

Zutaten:

Haferflockenbrot mit Brennnesselsamen (s.Rezeptbuch)

Bio-Frischkäse oder Quark

Schnittlauch

Vogelmiere

Schafgarbe (die feinen Blätter + Blüten)

Wilde Rauke

Essbare Blüten von Duft-Pelargonie,  Gänseblümchen, oder Kapzinerkresse

Zum Würzen gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Kräuter waschen und klein schneiden. Brot mit Bio-Frischkäse, Quark oder Hüttenkäse bestreichen und mit den geschnittenen Kräuter belegen. Nach Belieben Pfeffern und mit einer Blüte garnieren.

Gelesen 1695 mal
Artikel bewerten
(14 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.